Zucchini-Frittata

Zucchini-Frittata

Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen und leichten Rezept für das Mittag- oder Abendessen seid, ist dieses Rezept perfekt. Es gibt eine leckere Zucchini-Frittate mit Feta und Tomaten. Die Zubereitungsdauer beträgt ungefähr 20 Minuten, danach kommt die Frittata noch für 15 bis 20 Minuten in das Backrohr und fertig ist das leckere Gericht.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 150 ml Soja-/ oder Mandelmilch
  • 2 Zucchini
  • 150g Feta
  • 3 mittlere Tomaten
  • 2 EL Oliven – ich habe gefüllte grüne Oliven mit Paprika verwendet
  • ein Handvoll Rucola
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1.) Den Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Den Feta klein würfeln und die Oliven grob hacken. Eier mit Mandelmilch und etwas Salz und Pfeffer verrühren.

2.) Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin anbraten. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft, vorheizen. Die Zucchinischeiben mehrmals wenden bis der Zucchini schön angebraten ist. Danach kommen die Tomatenwürfel dazu und diese mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Eiermasse darüber leeren und gut verteilen. Als letztes den Feta und die Oliven drüber streuen und nicht mehr umrühren.

3.) Die Pfanne kommt jetzt für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Die Frittata stockt und wird oben goldbraun wenn sie fertig ist. Als Beilage eignet sich perfekt ein Rucolasalat mit Olivenöl und Balsamicoessig.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.