Würziger Linsenaufstrich mit Curry und Kurkuma

Linsenaufstrich mit Curry

Bereits letztes Jahr teilte ich mit euch das Rezept für einen Mediterranen Linsenaufstrich mit getrockneten Tomaten. Eine andere Variante eines Aufstrichs mit gelben Linsen als Basis ist dieser orientalisch angehauchte Aufstrich mit Curry, Kurkuma und Kreuzkümmel.

Linsen sind richtige Power Pakete und enthalten viel Proteine, Ballaststoffe und stärken unsere Nerven und unser Gehirn. Gerade wenn man sich hauptsächlich vegetarisch oder sogar vegan ernährt, sind Linsen ideale Eiweißlieferanten. Das sind nur einige Gründe warum ich gerne Linsen für meine Aufstriche verwende.

Würziger Linsenaufstrich mit Curry und Kurkuma

Zutaten:

  • 100g rohe, gelbe Linsen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Die Linsen laut Verpackung kochen bis sie weich sind. Kurz abkühlen lassen, den Knoblauch schälen und grob hacken. Linsen in eine Küchenmaschine geben, Knoblauch und Gewürze hinzufügen und pürieren. Falls ihr keine Küchenmaschine habt, könnt ihr auf einen Pürierstab ausweichen.

Falls die Masse zu fest ist, einfach Wasser dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Aufstrich schmeckt anfangs noch sehr mild, lasst die Masse aber erstmal einige Stunden durchziehen und würzt dann gegebenenfalls noch einmal nach.

Linsenaufstrich
gelber Linsenaufstrich

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.