Veganes Bananenbrot

Veganes Bananenbrot

Im Amsterdam Urlaub genossen wir zum Frühstück einmal ein Bananenbrot. Das Bananenbrot war so lecker und saftig, dass ich sobald ich zuhause war, unbedingt selber eines probieren musste. Heraus gekommen ist folgendes Rezept zu meinem glutenfreien und veganen Bananenbrot:

Zutaten

  • 100g Maismehl
  • 100g Kuchen & Keks Mehl von Schär
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g Kokosblütenzucker
  • 100ml Mandelmilch
  • 3 reife Bananen
  • 1Pkg Backpulver
  • 2 El Öl

Zubereitung

1.) Die Mehlsorten, den Zucker, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver in einer Schüssel mischen. Die geschälte Bananen in eine extra Schüssel geben und mit einer Gabe zerdrücken. Danach die Bananen zu der Mehlmischung geben.

2.) Öl und Mandelmilch hinzugeben und den Teig so lange verrühren bis er eine schöne, glatte Konsistenz hat. Die Form mit Öl einfetten und mit gemahlen Mandel stauben.

3.) Nun den Teig in die Form füllen. Das Bananenbrot bei 180 Grad, ungefähr 45 Minuten backen. Das Bananenbrot schmeckt besonders lecker wenn es noch ein bisschen warm ist.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.