Secret Garden Café – 1060 Wien

Secret Garden Café

Seit April verbringe ich ganz viel Zeit in Wien und genieße das Stadtleben richtig. Nach meiner langen Reise kehrt nun wieder der Alltag ein und mein Mann und ich haben beschlossen diesen in Wien zu gestalten. Das heißt: in nächster Zeit werde ich wieder die österreichische Hauptstadt erkunden und euch hier am Blog auf die glutenfreie Entdeckungsreise mitnehmen.

Eher durch Zufall entdeckte ich auf meinem täglichen Arbeitsweg in der Mariahilferstraße ein Rad mit wunderschöner Blumendekoration und einem Schild fürs Secret Garden Café. Als ich dieses dann im Internet suchte, entdeckte ich auf der Speisekarte viele glutenfreie Gerichte. Das Café legt sein Hauptaugenmerk zwar auf vegane und vegetarische Gerichte, trotzdem sind aber ganz viele Gerichte und Kuchen auch glutenfrei.

Das Café liegt in einer kleinen Gasse direkt angrenzend an die Mariahilferstraße, gleichzeitig bekommt man vom Einkaufstrubel aber nicht mehr viel mit. Es gibt einen Gastgarten in dem man die warmen Temperaturen genießen kann. Das eigentliche Lokal ist mit ganz vielen Pflanzen dekoriert, was mir besonders gut gefällt.

Die Karte ist klein und überschaubar, aber es gibt eine eigene Wochenkarte die sehr abwechslungsreich ist. Für mich als großen Eintopf-Fan ist die Speisekarte perfekt, es gibt jeden Tag Curry, Dal oder Eintöpfe. Als Nachspeise gibt es dann einige vegane und glutenfreie Kuchen.

Ich entschied mich bei meinem Besuch für das Tagescurry mit Gemüse, Salat und Reis. Als Nachspeise probierte ich dann noch den „vegan Cheesecake“. Beides schaute nicht nur lecker aus, sondern schmeckte ausgezeichnet!

Curry of the day
Vegan cheesecake

Adresse:
Secret Garden Café
Mariahilferstr. 45
Im Raimundhof
1060 Wien
secret-garden-cafe.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 09.00 – 19.00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.