Zwei Tage in Dunedin

The Perc Cafe

Nachdem wir Wellington und die Nordinsel hinter uns gelassen haben, ging es weiter in den Süden von Neuseeland. Wir fuhren zuerst die Westküste entlang und waren einfach nur beeindruckt von Neuseeland’s Landschaft. Hier haben wir immer selbst gekocht und unsere Camperküche richtig ausgenutzt.

Weiterlesen

Glutenfrei Einkaufen in Neuseeland

Generell kann man sagen das glutenfreies Einkaufen in Neuseeland überhaupt kein Problem ist. Die großen Ketten wie Countdown, Pak’n’Save und New World bieten einiges an Produkten an. In vielen kleinen Orten gibt es aber nur die Supermärkte 4Square, hier hängt die Auswahl sehr von der Größe des Geschäftes ab. Deshalb mein Tipp: Immer in den großen Märkten mit genügend glutenfreien Produkten eindecken!

Weiterlesen

Gemüsecurry – aus der Camperküche

Aufmerksame Leser wissen schon, dass ich gerade mit einem Camper in Neuseeland unterwegs bin. Das Kochen im Camper ist manchmal gar nicht so einfach. Wir haben eigentlich nur einen Arbeitsplatte auf der geschnitten und gearbeitet werden kann und zwei Herdplatten. Hier fällt es manchmal schwer auf engsten Platz was gutes und gesunden zu zaubern.

Weiterlesen

Glutenfrei in Toronto

Nach den Tagen in New York ging es weiter zu den Niagara Fällen und nach Toronto. In der kanadischen Hauptstadt war nur ein kurzer Aufenthalt geplant. 2 Tage blieben wir in der Stadt bis es weiter Richtung Chicago ging. Deshalb hatte ich auch nicht viel Zeit die kulinarischen Vorzüge der Stadt zu erkunden.

Weiterlesen

when things go wrong…

Looking forward! - die Glutenfalle

Die ersten 1 1/2 Monate in Amerika hatte ich echt Glück mit dem Essen. Wir fanden überall glutenfreie Lokale, Speisen und Lebensmittel. Ich hatte echt das Gefühl, dass glutenfrei Essen in Amerika überhaupt kein Problem ist. Doch leider stimmt das so nicht ganz.

Weiterlesen

Do-Rite Donuts – Chicago

Chicago

Nach Toronto ging es für uns wieder zurück nach Amerika, der Beitrag zu meinem Toronto Aufenthalt kommt ebenfalls noch diese Woche. Detroit und Chicago waren die nächsten Stopps auf der Reise. Wir entschieden uns den 4. Juli in Chicago zu verbringen und abends das wunderbare Feuerwerk am Navy Pier anzuschauen. Vorher spazierten wir aber noch durch die Stadt, schauten uns das Cloud Gate an und fuhren auf den Willis Tower. Zwischendurch war es natürlich Zeit für eine Stärkung und ich fand im Internet das Do-Rite Donuts mitten in der Stadt. 

Weiterlesen