Mediterraner Linsenaufstrich mit getrockneten Tomaten

Mediterraner Linsenaufstrich

Was ich seit meiner Rückkehr sehr genieße, ist der Luxus einer gut ausgestatteten Küche. Einer meiner Vorsätze dieses Jahr ist, in der Küche so viele Lebensmittel wie möglich selbst herzustellen und genau dafür braucht man einfach gewisse Hilfsmittel in der Küche.

Es geht mir aber nicht nur darum das ich versuche mehr auf die Zutaten zu achten mit denen ich meinen Körper versorge, sondern das die Rezepte auch schnell umsetzbar sind. Wer hat schon die Zeit und Lust, stundenlang in der Küche zu stehen um etwas einfaches wie einen Aufstrich oder ein Brot zu machen. Deshalb ist dieser Aufstrich auf Linsenbasis ideal. Er geht schnell und man braucht für einen schmackhaften Aufstrich wenige Zutaten.

Mediterraner Linsenaufstrich mit getrockneten Tomaten

Zutaten:

  • 100g rohe, gelbe Linsen – ergeben ungefähr 200g gekochte Linsen
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Öl der getrockneten Tomaten oder Olivenöl

Die gelben Linsen laut Verpackung kochen bis sie weich sind. Kurz abkühlen lassen und die getrockneten Tomaten grob hacken. Linsen, Tomaten, Paprikapulver, Salz und etwas Öl in eine Küchenmaschine geben. Ich verwende sehr gern das Öl in dem die Tomaten eingelegt sind, das verfeinert nicht nur den Geschmack sondern macht die Masse kompakter und cremiger. Danach solange pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Idealerweise lasst ihr den Aufstrich einige Zeit ziehen, damit sich wirklich das ganze Aroma und der Geschmack entfalten können.

Linsenaufstrich mit getrockneten Tomaten
Aufstriche

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.