Jänner/Februar Favorites

Jaenner Februar Favorites

Ich weiß jetzt ist es schon fast Ende Februar und ich bin wirklich spät dran mit meinen glutenfreien Neuentdeckungen und Lieblingen. Leider war die letzte Zeit aber wirklich stressig und ich bin froh, dass ich jetzt endlich wieder mehr Zeit habe um mich auf eine glutenfreie Entdeckungsreise zu machen. Ich möchte euch ab jetzt aber nicht nur glutenfreie Produkte vorstellen sondern auch Restaurants und Cafés die ich unterwegs so entdecke. Also hier kommen meine Favorites von Jänner und Februar.

glutenfreie Produkte

glutenfree Sandwich von Schär

Sandwich Schaer

Das glutenfreie Sandwich von Schär ist geschmacklich sehr ähnlich wie die Meisterbäckers Produkte – wenn nicht sowieso komplett gleich – nur die Form ist ein bisschen anders. Das Sandwich Brot gibt es aber jetzt neu bei Hofer im Dauersortiment. Für mich ganz praktisch da ich öfter mal bei Hofer einkaufe und dann gleich ein Brot für mich mitnehmen kann.

Paracelsus Bier von Stiegl

glutenfreies Bier von Stiegl

Vor einiger Zeit hat die österreichische Brauerei Stiegl ein glutenfreies Bier auf den Markt gebracht. Die Basis des Bieres besteht aus Bio-Braunhirsemalz und wird in einer eigenen Mälzerei gemälzt.

Als ich dieses dann bei Merkur entdeckte musste ich natürlich gleich eines mitnehmen. Das Bier schmeckt erfrischend und weder zu bitter noch zu süß.

Vierlinge von Bäckerei Schneider

Vierlinge

Die Vierlinge von der Bäckerei Schneider gibt es ebenfalls bei Merkur. Ich muss auch generell sagen, wenn ich wieder einen glutenfreien Grosseinkauf mache, fahre ich gerne zu Merkur. Es gibt dort einfach die größte Auswahl an glutenfreien Produkten.

Die Vierlinge werden am besten, wenn man sie im Backofen noch aufbackt und dann gleich frisch isst. Mit etwas Kraftanwendung kann man sie auch als gefrorener auseinander brechen und so besser portionieren. Mich erinnern sie an meine nicht glutenfreie Zeit als es noch manchmal Reihensemmeln gab.

glutenfreie Faschingskrapfen von Resch & Frisch

Krapfen von Resch und Frisch

Jedes Jahr um die Faschingszeit gibt es bei Resch und Frisch die glutenfreien Faschingskrapfen und jedes Jahr kaufe ich mir welche. Die Krapfen sind einfach perfekt und mein Freund hat letztens gesagt, man merkt nicht einmal einen Unterschied zu normalen Krapfen. Also für mich sind sie einfach eine herrliche Schlemmerei und lassen mich für einen kurzen Augenblick vergessen, dass ich Zöliakie habe.

glutenfreie Lokale

Café Mitte in Graz

Vor zwei Wochen war ich das erste Mal im Café Mitte in Graz. Zuerst etwas skeptisch weil ich nur wusste das es dort thailändisches Essen gab, war ich dann umso positiver überrascht. Die Karte ist wunderbar beschriftet und zeigt einem gleich welche Gerichte welche Allergene enthalten. Zu meiner Freude gab es kaum ein Gericht das glutenhaltig war. Deshalb konnte ich ganz unbesorgt schlemmen und entschied mich für eine Rice Bowl mit Garnelen.

Café Mitte Graz

Alpengasthof Peter Rosegger

Als wir in der Ramsau am Dachstein zum Langlaufen unterwegs waren, haben wir noch einen kurzen Stopp im Alpengasthof Peter Rosegger gemacht. Ein wirklich uriges Lokal mit einer eigenen glutenfreien Speisekarte. Falls ihr mehr darüber erfahren wollt, findet ihr den Blogbeitrag oben verlinkt.

Topfelpalatschinke

 

Die vorgestellten Produkte wurden mir weder von den Herstellern zur Verfügung gestellt noch wurde ich dafür bezahlt. Es handelt sich hierbei um keine Werbung sondern ist lediglich meine eigene, persönliche Meinung.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.