Glutenfrei in San Diego

San Diego - Coronado Bridge

In San Diego verbrachten wir 3 Tage und ich habe mich in die Stadt richtig verliebt. Hier ist es genauso wie ich mir immer Kalifornien vorgestellt habe. Gemütlich, ruhig und viele Surfer unterwegs. Das Klima ist hier viel milder als in San Francisco und wir haben immer um die 30 Grad gehabt. Trotzdem ist es hier nicht ungut warm sondern angenehm, vor allem weil wir die meiste Zeit am Wasser verbrachten.

Wir haben uns hier eine Unterkunft über Airbnb gebucht und konnten diese in allen Zügen genießen. Wir hatten einen eigenen Kühlschrank und konnten die Küche ganz normal mitbenutzen. Deshalb deckten wir uns bei Target und Wallmart mit Essen ein und frühstückten direkt in der Unterkunft. Im Gegensatz zu Wallmart gibt es bei Target einige glutenfreie Produkte und ich konnte wieder neue Cornflakes und ein anders Brot probieren.

 

Burger Lounge

Am ersten Tag in San Diego gingen wir ins Gaslamp Quarter. Hier gibt es viele unterschiedliche Lokale und vor allem abends ist das Viertel sehr beliebt. Nach kurzer Suche im Internet fanden wir hier auch richtig viele glutenfreie Essensmöglichkeiten. Wir entschieden uns für den amerikanischen Klassiker: Burger. Also ging es für uns in das Lokal Burger Lounge.

Thomas und ich bestellten beide glutenfreie Burger ($ 1,95 Aufpreis) und wurden nicht enttäuscht. Das Essen schmeckte lecker und die Burgerweckerl waren richtig knusprig und saftig.

Burger - Burger Lounge

Coasterra

Am zweiten Tag gingen wir dann mit Verwandten von Thomas essen. Damit wir den unglaublichen Ausblick auf die Skyline von San Diego hatten, gingen wir ins Coasterra. Das Lokal liegt auf einer Halbinsel und direkt am Meer.

Aber nicht nur der Ausblick auf die Stadt war wunderbar, auch das Essen war richtig lecker. Ich entschied mich für einen Art Eintopf aus Meeresfrüchten mit Tintenfisch, Muscheln und Garnelen. Dazu gab’s für mich statt Weizentortillas, Maistortillas.

Ein kleiner Tipp am Rande: Das Parken dort ist kostenpflichtig, wenn man sich aber ein bisschen weiter an der Straße hin stellt ist es gratis und man kann beim kleinen Spaziergang zum Lokal den wunderbaren Ausblich genießen.

Coasterra - San Diego

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.