Glutenfrei Einkaufen in Neuseeland

Generell kann man sagen das glutenfreies Einkaufen in Neuseeland überhaupt kein Problem ist. Die großen Ketten wie Countdown, Pak’n’Save und New World bieten einiges an Produkten an. In vielen kleinen Orten gibt es aber nur die Supermärkte 4Square, hier hängt die Auswahl sehr von der Größe des Geschäftes ab. Deshalb mein Tipp: Immer in den großen Märkten mit genügend glutenfreien Produkten eindecken!

Countdown

Countdown ist eine große Supermarkt Kette in Neuseeland. Hier gibt’s viele glutenfreie Produkte und sogar einige Regale voll mit glutenfreien Lebensmitteln, wie Müsli, Kekse, Müsliriegel, Backmischungen, Reiswaffeln usw. Hier ist aber ein bisschen Vorsicht geboten, zwischen den glutenfreien Produkten sind auch immer wieder Produkte die „nur“ organic sind aber nicht glutenfrei. Das Brot und ein Teil der Nudeln befand sich bei den Countdown’s bei denen ich war, bei den anderen Brotsorten und Nudeln. Die Auswahl ist dort wirklich super und es gibt auch eine eigenen glutenfreie Linie, „Free from Gluten“.

Pak’n’Save

Das Logo von Pak’n’Save sahen wir auch immer wieder auf unserer Reise. Ich rechnete ehrlich gesagt nicht damit dort ebenfalls eine so große Auswahl an glutenfreien Lebensmitteln zu finden, doch ich wurde positiv überrascht. Bei Pak’n’Save gibt es ebenfalls Nudeln, Müsli, Kekse und Brot. Hier war außerdem alles auf einem Platz und nicht auf die verschiedenen Abteilungen aufgeteilt. Auch hier ist aber aufzupassen weil die organic und glutenfreien Produkte zusammen sind und es deshalb sein kann, dass manche Produkte nur organic sind.

New World

Bei New World kaufte ich Brot und Nudeln ein. Ebenfalls fand ich bei den normalen Cornflakes eine Packung mit glutenfreien Cornflakes, eine eigenen Abteilung gab es hier aber nicht. Die Auswahl war sehr auf die Grundnahrungsmittel beschränkt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.