Gemüseauflauf mit Melanzani

Gemüse für Auflauf

Ich war am Wochenende einkaufen und obwohl ich nicht genau wusste was ich genau machen will, entschied ich mich für viel frisches Gemüse und Obst. Ich habe schon länger über einen gesunden Auflauf nachgedacht und dann kam mir die Idee, einfach mal einen Gemüseauflauf mit verschiedenen Gemüsesorten zu machen, die man bei uns so bekommt.

Außerdem habe ich in letzter Zeit immer mehr von Hefeflocken gelesen und wollte die unbedingt mal ausprobieren. So schnell wie mir die Idee gekommen ist, war das ganze Gemüse auch schon geschnippelt und der Auflauf im Rohr. Aber überzeugt euch selbst von meiner neuen Kreation:

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Melanzani/Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 3 Karotten
  • 5 große Champignons
  • eine Handvoll Tomaten
  • 300g Tomatenfruchtfleisch in Stücken
  • 4 EL Hefeflocken
  • 150 ml Sojamilch
  • 2 EL Margarine
  • 3 TL Buchweizenmehl
  • Kräutersalz, Oregano, Majoran, kaltgepresstes Olivenöl

Zum Auflauf empfehle ich einen grünen Salat.

Zubereitung

1.) Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch glasig braten. Danach mit dem Tomatenfruchtfleisch ablöschen und gut würzen. Ich habe Kräutersalz, Oregano und Majoran verwendet, es würden sich aber natürlich auch noch viele andere Kräuter eignen.

2.) Das ganze Gemüse waschen und in feine Scheiben schneiden. Danach eine ofenfeste Auflaufform mit dem Gemüse auffüllen. Ich habe als erstes eine Schickt Melanzani genommen, Karotten und ein bisschen von dem Tomatensugo darüber verteilt. Das ganze solange bis kein Gemüse und kein Sugo mehr übrig ist weiterführen.

3.) Als letzten Schritt habe ich die Hefeflocken laut Rezepttipp auf der Verpackung zubereitet. Die Margarine in einem Topf schmelzen und das Mehl unterrühren. Mit der Sojamilch aufgießen und zu einer schönen, glatten Masse verrühren. Als letztes die Hefeflocken unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertige Masse habe ich dann über die Auflaufform gegossen. Der Auflauf war ungefähr 30 Minuten bei 120 Grad Heißluft im Backofen. Mahlzeit!

fertiger Gemüseauflauf

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.