Milchreis mit Äpfeln

Milchreis

In letzter Zeit ist Milchreis eines meiner Lieblings-Sonntagsfrühstücke geworden. Früher konnte ich mir absolut nicht vorstellen, Reis auch als süße Variante zu essen, doch als sich mein Freund das erste Mal einen Milchreis gemacht hat, war ich ebenfalls Feuer und Flamme dafür. Vor allem finde ich es ideal wenn wir danach unterwegs sind und erst spät Mittagessen, weil Milchreis einfach extrem ausgiebig und sättigend ist.

Weiterlesen

Kokos-Bananen-Waffeln

Kokos-Bananen-Waffeln

Endlich hatten wir wieder mal Zeit ein neues Waffel Rezept auszuprobieren. In letzter Zeit waren wir an den meisten Wochenenden unterwegs und hatten deshalb keine Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Aber bereits am Freitag stand der Entschluss fest, morgen gibts endlich wieder mal Waffeln und wir wollten uns wirklich Zeit lassen mit dem Frühstück. Gesagt getan: ich glaube insgesamt sind wir 2 oder 3 Stunden beim Frühstück gesessen – aber genau soll es schließlich am Wochenende sein. Kein Stress! Keine Hektik! Einfach nur Zeitung oder in meinem Fall ein Buch lesen und das Frühstück genießen. 

Weiterlesen

Beeren Smoothie Bowl

Smoothie Bowl mit Beeren

Ich liebe im Sommer fruchtige und frische Frühstücksvariationen. Deshalb kommt heute ein neues Rezept für eine schnelle und erfrischende Smoothie Bowl. Diese Mal habe ich mir eine beerige Variante mit Banane überlegt. Das Topping besteht dieses Mal aus Quinoaflocken, Chiasamen und Leinsamen.

Weiterlesen

Overnight Oats (Haferbrei)

Overnight Oats

Vor allem unter der Woche mache ich gerne für meinen Freund und mich Overnight Oats. Erstens geht der Haferbrei sehr schnell und zweitens ist er auch sehr ergiebig und ich habe eigentlich den ganzen Vormittag dann keinen Hunger mehr. Ich schreibe euch heute das Grundrezept und meine Lieblings- bzw. die häufigste Variante für die Overnight Oats auf. Hier gilt aber auch wieder man kann eigentlich alles vermischen was man mag und einem gut tut.

Weiterlesen

glutenfreies Granola

Joghurt mit Granola

Müslis und ich, sind eine eigene Geschichte. Es gibt zwar mittlerweile recht viele glutenfreie Müslis auf dem Markt, jedoch bin ich da sehr wählerisch: Ich mag keine Rosinen, es dürfen nicht zu viele Nüsse drinnen sein, ich mag die Sojaflocken nicht so gern, bei Trockenfrüchten mag ich auch nicht alle und es darf nicht sofort weich werden sobald man das Joghurt dazu gibt. Also wie ihr seht, ich bin hier wirklich anspruchsvoll was meine Frühstücksflocken betrifft.

Weiterlesen

Buchweizen-Pancakes mit Waldheidelbeerkompott

Buchweizen-Pancakes mit Heidelbeerkompott

Heute kommt ein leckeres Frühstücksrezept: herzhafte Buchweizen-Pancakes. Was ihr als Topping wählt, könnt ihr selbst entscheiden. Ich wählte ein Waldheidelbeerkompott, da ich noch einige Heidelbeeren von der vorigen Saison eingefroren hatte. Aber ein Apfelkompott, Apfelmus oder ein frischer Granatapfel würde sicher genauso gut dazu passen. Hier könnt ihr selbst wählen, was euer Favorit ist.

Weiterlesen

Mandelpancakes mit Heidelbeeren

Mandelpancakes

Die Grundlage zu diesem Rezept habe ich von der inspirierenden Klara Fuchs. Ich habe vom Rezept eine glutenfreie Variante erstellt, da ich glutenfreie Haferflocken verwendet habe. Da es bei den Haferflocken immer wieder zu großer Verwirrung kommt, ob diese glutenfrei sind oder nicht, möchte ich euch erzählen wie ich das gemacht habe. Ich richte mir sehr oft Overnight Oats für den nächsten Tag her. Bei denen habe ich Reisflocken und Haferflocken gemischt und die Menge an Haferflocken immer wieder erhöht. Da ich keinerlei Beschwerden hatte, vertrage ich die glutenfreien Haferflocken anscheinend sehr gut. Deshalb nehme ich diese immer wieder gerne bei Müslis, Overnight Oats sowie in diesem Rezept für Pancakes. So nun aber zum Rezept:

Weiterlesen