Beeren Smoothie Bowl

Smoothie Bowl mit Beeren

Ich liebe im Sommer fruchtige und frische Frühstücksvariationen. Deshalb kommt heute ein neues Rezept für eine schnelle und erfrischende Smoothie Bowl. Diese Mal habe ich mir eine beerige Variante mit Banane überlegt. Das Topping besteht dieses Mal aus Quinoaflocken, Chiasamen und Leinsamen.

Ich habe keine frischen Beeren verwendet, da ich noch eine eingefrorene Beerenmischung hatte. Ihr könnt aber natürlich auch sehr gerne frische Beeren verwenden. Jedoch würde ich dann zumindest die Banane (bereits in Stücke geschnitten) einfrieren damit die Smoothie Bowl eine cremige Konsistenz bekommt.

Die Beeren Smoothie Bowl eignet sich auch ideal zum Mitnehmen. Ihr könnt dann bereits in den Mixer Chiasamen, Leinsamen oder Hafer- und Quinoaflocken dazugeben. Gegebenenfalls würde ich noch zusätzlich ein Wasser oder noch ein bisschen Kokosmilch hinzufügen. Aber ihr seht dann eh selber, wie die Konsistenz ist und wie ihr euren Smoothie gerne habt 😉

Zutaten

  • 1 1/2 Banane
  • 70g gefrorene Beerenmischung
  • 1 Tasse Kokos- oder Mandelmilch
  • gegebenenfalls noch ein bisschen Wasser
  • ein paar Tropfen Leinöl

fürs Topping:

  • restliche Banane
  • Beeren
  • Nüsse
  • selbstgemaches Granola 
  • Chia- und/oder Leinsamen
  • Kokosflocken
  • Trockenfrüchte, wie Gojibeeren

Zubereitung

Banane, die Beerenmischung und die Flüssigkeit in den Smoothiemaker geben. Ein paar Tropfen Leinöl hinzufügen. Durchmixen bis eine cremige Konsistenz entsteht, falls notwenig noch ein bisschen Wasser dazu geben. Falls ihr die Smoothie Bowl noch cremiger haben wollt, könnt ihr die Banane ebenfalls einfrieren. Am Schluss noch mit euren Topping garnieren und eiskalt genießen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.