cheerfulsoul wird zu einfachglutenfreigluecklich

Wie vielleicht einige von euch schon gemerkt haben, wird der Großteil der Blogartikel auf eine andere Seite weitergeleitet. Aus cheerfulsoul wurde, still und heimlich, einfachglutenfreigluecklich.

Schon seit Längerem habe ich mit dem Gedanken gespielt, die glutenfreien Artikel auf einer anderen Seite zu veröffentlichen. Cheerfulsoul ist für mich eher ein persönlicher Blog, als ein Ernährungsblog. Ebenfalls fühlte sich der Name nicht mehr wirklich stimmig an für mich, da das Thema glutenfreie Ernährung den Großteil der Inhalte ausmacht, aber nicht im Namen klar ersichtlich ist.

Die etwas entspanntere Sommerzeit habe ich deshalb genutzt ein neues Layout und Farbkonzept zu erarbeiten. Gleichzeitig kam mir dann die Idee den Blog ganz simpel: einfachglutenfreigluecklich zu nennen. Denn genau darum soll es auf meinem glutenfreien Blog gehen. Es geht um einfache, schnelle und glutenfreie Gerichte, glutenfreie Lokal- und Reisetipps und soll dazu beitragen ein glückliches Leben trotz Einschränkungen zu leben.

Ich weiß noch nicht wie es mit dem cheerfulsoul Blog weitergehen wird und will mir die nächsten Wochen noch Zeit nehmen. Falls ihr weiterhin über mein Leben mit Zöliakie informiert bleiben wollt, schaut gerne auf dem neuen Blog vorbei: einfachglutenfreigluecklich.at. Ich freue mich auf euren Besuch!

Weiterlesen

5 einfache Reuse Haushaltstipps

Im Haushalt und der Küche fallen einige Dinge an, die man normalerweise als Müll wegschmeissen würde. Ich habe heute aber ein paar Tipps für euch, was ihr zum Beispiel aus ausgepressten Zitronenschalen, Kaffeesatz oder alten Zeitungen machen könnt und wie ihr diese nochmal wieder verwerten könnt.

Weiterlesen

Yogatipps für Anfänger/-innen

Aller Anfang ist schwer und gerade bei Sport scheint das Ziel oft unerreichbar. Genau deshalb dachte ich mir, ich schreibe euch heute ein paar Tipps und Trick zusammen, wie ihr Motivation und Inspiration finden könnt um selbst mit Yoga zu starten. Denn seien wir uns mal ehrlich: jeder Anfang ist schwer. Und um besser zu werden, hilft in den meisten Fällen einfach nur: beginnen und üben.

Weiterlesen

Back to life, back to reality

Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, werdet ihr merken, dass es oft ziemlich große Pausen gibt. Wie in allen Bereichen des Lebens gibt es Phasen, in denen man sich kreativ und motiviert fühlt und dann gibt es Phasen in denen man das Gefühl hat, in der Früh aufzustehen und sich zur Arbeit zu schleppen ist der größte Tageserfolg. Genau so könnte man die letzten Monate bei mir beschreiben. 

Weiterlesen